Tango - führen und geführt werden

Montag 03. September 2018 | 19:30 - 21:30 Uhr

Tango bedeutet, sich dem gemeinsamen Ziel einer freudigen und harmonischen Bewegung in der Musik unterzuordnen. In jedem Moment dieser Interaktion lernen wir achtsamer miteinander umzugehen, ja manchmal tut es auch kurz weh - die Erkenntnis wird realisiert. Wir lernen uns besser im Leben und im Beruf führen zu lassen und auch selber gefühlvoller zu führen - achtsam und mit Respekt.

Lorena Mermelstein, in Buenes Aires geboren tanzt seit sie 14 Jahre alt ist Tango. Ihre Passion hat sie nach Studienjahren bei grossen Maestros zum Beruf gemacht. Sie gibt uns Einblick in ihre Kunst und lässt uns die Magie des Tango spüren.

Zurück